Bigtown Bandits

Die BIGTOWN BANDITS sind eine siebenköpfige Big-Band aus "Motorcity" Stuttgart, bei der Bastian Brugger ab und zu aushilft. Sie haben sich mit Leib und Seele dem Vintage-Sound der 1940er, 50er und 60er Jahre verschrieben. Die Bigtowners sind durch die Musik von Künstlern wie Wynonie Harris, Little Richard oder Nick Curran beeinflusst und das Repertoire erstreckt sich von Jump Blues und Roots-Rock’n’Roll über frühesten Soul bis hin zu bläserstarkem Swing. 

 

                                                                                                                   Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Entgegen aller "Old School"-Anleihen kommt der Bandits-Sound niemals altbacken daher, sondern klingt dank fetziger Gitarren und energiegeladenem Gesang stets zeitgemäß und frisch. Die Gang ist mit namhaften Virtuosen aus dem Dunstkreis der Stuttgarter Musikhochschule bespickt, die ihre Skills voller Hingabe ins Publikum schmettern – die leidenschaftlichen Bläsersätze und das pulsierende Piano, der mehrstimmige Gesang und die schmatzenden Kontrabass-Klänge versetzten bislang noch jedes noch so zurückhaltende Tanzbein in Verzückung!

Das elegante äußere Erscheinungsbild der BIGTOWN BANDITS geht einher mit ihrem delikaten Retro-Oeuvre: Gabardine, Hut, Hosenträger und Schlips beschwören die glamouröse Extravaganz eines Downtown Chicago aus vergangenen Zeiten und machen diese Männer nicht nur musikalisch zu verwegenen Hepcats.

www.bigtown-bandits.de

Foto: Matthis Trommsdorff


Besetzung:

Attila Zöldi (Vocals)

Philipp Tress (Gitarre)

Tobias Bodensiek (Bass)

Magnus Mehl, Sub: Bastian Brugger (Sax)

Claus Löhr (Trompete)

Steffen Fritz (Drums)

Peter-Philipp Röhm (Keys)